Flecktarn-Linguistik II

Ca-MUH-flage III
4. Juli 2014
Andere countries, andere concepts II
4. September 2014
Alle anzeigen

Wie bereits festgestellt, ist im Leben eines Soldaten vieles anders als bei Zivilisten. Das gilt für Kleidung, Haltung und Sprache, aber nicht zuletzt auch für die Orte, an denen sich Uniformträger gern aufhalten.

 

Während der Zivilist Schnatz ins Kino geht und sich einen Blockbuster ansieht, nimmt der Soldat Schneider seine Waffe und begibt sich zum Schießsimulator Handwaffen/ Panzerabwehrhandwaffen, kurz Schießkino genannt, zwecks Inübunghaltung.

 

Schnatz geht danach mit seinen Freunden noch in die Eckkneipe seines Vertrauens; Schneider hingegen begibt sich – zumindest, wenn er die Offizierslaufbahn eingeschlagen hat – mit seinen Kameraden ins Offizierkasino und fachsimpelt ein wenig.

 

Und wenn Schnatz im Anschluss nach Hause geht, begibt sich Schneider zur gleichen Zeit nicht etwa in sein Kasernenzimmer, sondern auf Stube. Aber immerhin – zu Bett gehen sie beide.

Julia Helbig
Julia Helbig
Diplom-Übersetzerin & Diplom-Dolmetscherin für Deutsch, Englisch & Russisch | Allgemein beeidigt und ermächtigt | Mitglied des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) e.V.